Skip to content

Pensioner discount

September 1, 2010

I just have to tell you this…. It has happened to me twice now the last month: I´m getting the pensioner discount at the supermarket!! But I´m not a pensioner! I´m not retired, I´m just a wheelchair driver. Haha!

Mid of August I went shopping with my assistant P. to the local supermarket here in town. I bought quite a bit for example 24 cans of Red Bull (my daily coffee compensation). So I checked the receipt and it said -10% off. Why did I get 10% off I wondered? Probably some kind of special day.

Next time in the supermarket I checked the “special price day”-list and yes: wednesday was the pensioner discount day: “Show your retirement ID and you get 10% off your total”.

And what happened this morning? I got the pensioner discount! Without being asked, without showing any kind of ID. And it was NOT the same cashier girl like last time. I´m 100% sure ´cause I checked.

So what shall I do now? Playing the offended disabled who wants to be seen as a valuable part of society or having a good laugh about people who wants to ease their conscience by giving me a better price? Well, I think I take the good laugh combined with a better price knowing I´m a valuable part of society anyway.

Das hier muß ich euch einfach kurz erzählen…. also zweimal ist es mir schon passiert: ich bekomme im Supermarkt den Pensionistenrabatt!! Hihi aber ich bin gar nicht in Pension, nur im Rollstuhl!! Meine Güte.

Also Mitte August bin ich mit meiner Assistentin P. im Supermarkt und kauf unter anderem eine Palette Red Bull (meine tägliche Koffeindosis – statt Kaffee). Also kontrolliere ich die Rechnung. 10% Rabatt habe ich bekommen. Warum keine Ahnung. Wahrscheinlich irgendein Rabatt-Tag, wie sooft bei PLUS denk ich mir.

Nächstes Mal im Geschäft sehe ich am Regal einen Werbhänger: “Mittwoch ist Pensionistentag, zeigen Sie Ihren Pensionistenausweiß und Sie bekommen 10% Rabatt”.

Und heute passiert es wieder: ich bekommen den Pensionistenrabatt. Ungefragt! Einfach so. Und es was nicht dieselbe Kassiererin wie das letzte Mal, ganz sicher.

Also was soll ich jetzt machen? Den beleidigten Behinderten mimen, der sich von der Gesellschaft nicht anerkennt fühlt und in eine Ecke geschoben wird oder einfach darüber schmunzeln wie sich manche Leute ihr Gewissen erleichtern wollen indem sie mir (der Armen) einen besseren Preis machen? Ich denke ich werde humorvoll den Rabatt annehmen, im Wissen, daß ich sowieso ein wertvoller Teil dieser Gesellschaft bin.

Advertisements
6 Comments leave one →
  1. September 1, 2010 4:04 pm

    Eigentlich wollte ich heute noch das hübsche Kästchen vom gestrigen Post kommentieren und schon hast Du was Neues gepostet zu dem ich auch mein Senf dazu geben will.

    Ich denke Du solltest dich freuen über den günstigeren Preis normalerweise muß man den Preisnachlaß hinterher rennen oder forsch einfordern. Sei froh wenn es ohne Mühe geht und gehe in Zukunft immer Mittwoch einkaufen. Wahrscheinlich ist es politisch inkorekt wenn für unterschiedliche Gruppen unterschiedliche Preise anbietet. Die Pensionisten sind da sicher ein eigenes Kapitel die haben ja auch günstige Fahrkarten bei den Öffis.
    Definitiv ändert das nichts an Deiner Person also nimms mit Humor.

    Nochmals das Kästechen von gestern gefält mir super gut und die Reaktion darauf könnte von meinem Mann sein. Ich habe mir schon ein kleines Nachtkasterl gesichert zum Bemalen :) aber im Moment habe ich keine Zeit dazu…
    Liebe Grüße
    Teresa

  2. September 1, 2010 5:18 pm

    Genauso sehe ich das auch. Nehmen wie es kommt. Und wenn das günstigeres Red Bull ist, dann eben günstigeres Red Bull. Nicht dein Problem :)!

  3. September 1, 2010 6:43 pm

    Haha. Nimm es und freu dich. Ich finde, so eine kleine unerwartete Entschädigung für allerlei Unbill die man als Behinderte/r ertragen muss, darf man gern entgegennehmen. Eigentlich steckt ja auch wirklich Sinn dahinter, man hat ja einfach weniger Geld (i.d.R.).
    Ein bisschen komisch ist es trotzdem, man hätte ja wenigstens eine verbale Erklärung erwartet. Aber das ist bestimmt den KassiererInnen wieder zu peinlich ;)

    Apropos komisch, bei meinem Sohn guckt auch nie einer in der Bahn den Behindertenausweis allzu gründlich an, meistens sehen die Kontrolleure peinlich berührt aus. Während man ja bei der DB inzwischen neben seiner Bahncard, der Fahrkarte auch fast noch den Personalausweis und einen Fingerabdruck abgeben muss und die auch immer oft ganz genau gucken (was lesen die da nur? frag ich mich immer. was ist mit dem guten alten lochen passiert? auch) – wenn man den Behindertenausweis zückt, sind sie sofort wieder weg ;) Mir soll’s recht sein.

    Schöne Lösung für das Schränkchen!
    Genau das gleiche “en nature” steht bei uns auch noch unter irgendeinem Schreibtisch. Allerdings vor Chaos nicht mehr zu sehen, auch gut.

  4. September 1, 2010 8:24 pm

    Freu dich doch über den Rabatt! Mein Mann hat auch so einen Ausweis, nur sieht man ihm das nicht so offensichtlich an. Da ist die Betroffenheit immer groß, wenn er den vorzeigt. Muss man drüber stehen. Mit Wert hat das nichts zu tun, eher mit Unsicherheit und Unkenntnis.
    Habe dich gerade entdeckt und komme öfter mal vorbei. Grüße! N.

  5. September 1, 2010 9:09 pm

    Hey, utnyttja det – det skulle jag gjort. Är de så dumma får de skylla sig själva. För mig var det något nytt: pensionärsrabatt i affären – har jag aldrig hört talas om. Själv får jag fortfarande visa leg på systemet fast jag fyllde 20 för 16 år sen… Det gör inte heller nåt.

  6. September 3, 2010 7:41 pm

    Jag hade också skrattat och sen använt insparade pengar till något riktigt, riktigt kul! Exempelvis tyg. :)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: